Hobit

Bürgerlicher Name:
Hobit Jordi von den Wuppertatzen

Geboren:
02.12.2010 in Großseifen

Tätigkeit bei Hotbike:
Türsteher, Aufpasser, Servicekraft

Nachdem Hotbike nach Bottrop umgezogen ist und neben der Werkstatt auch ein Motorrad-Treff entstehen sollte, stand bereits nach kurzer Zeit fest, dass das Hotbike-Team um einen weiteren Mitarbeiter erweitert werden muss. Es musste einer gefunden werden, der zuverlässig für Sicherheit und Ordnung sorgt und darauf achtet, wer zur Tür hineinkommt.

Säckeweise kamen Bewerbungen bei uns an, die zunächste ausgiebig bearbeitet werden mussten. Schließlich wurden drei Bewerber zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Einer stach besonders hervor. Der HOBIT. Ein sehr umgänglicher Zeitgenosse, der es verstand, den Chef um den Finger zu wickeln. Hier ein Foto von dem Vorstellungsgespräch

hobit

Da sich die anderen Mitbewerber geweigert haben, Romans Ohren auszuschlecken, fiel die Wahl auf Hobit. Im Nachhinein wurde das Ganze dann so gedreht, dass Hobit nur aufgrund seiner guten Referenzen die anderen ausstechen konnte. Ob er ohne sein Geschleime auch den Posten bekommen hätte, ist mehr als fraglich.
Inzwischen hat sich Hobit jedoch super in unser Team eingefügt. Voller Pflichtbewusstsein verteidigt er die Grenzen vom Hotbike-Cafe.

hobit-grenze

Sicherheitsbewusst wie Hobit nun mal ist, baut er sich zwischenzeitlich ein zweites Standbein auf. Nachdem die Hunde-Ausstellungen seiner nicht mehr würdig waren – er duldet halt keine Rüden neben sich – widmete sich Hobit dem schönen Geschlecht. Inzwischen ist er auch schon Papa. Bei Gelegenheit werde ich mal über seinen Nachwuchs berichten.